Schwing

SCHWING SX-H-Abstützung

X-, SX- UND SX-H-ABSTÜTZUNG.

Alle SCHWING-Autobetonpumpen ab der 36m Klasse sind mit der weltweit einmaligen und patentierten SX- oder SX-H-Abstützung ausgestattet. Im Gegensatz zu den in dieser Maschinen-Klasse bei anderen Herstellern gebräuchlichen, schweren Klapp- und Multi-Teleskop-Abstützungen, erlauben die SX-Abstützsysteme eine platzsparendere Aufstellung mit klar definierten Abstütz-Koordinaten auch bei einseitiger Abstützung. Dadurch lässt sich die Betonpumpe selbst unter engsten Platzverhältnissen zügig und mit der allerhöchsten Standsicherheit platzieren. Selbst mit einer nur zum Teil ausgefahrenen vorderen Abstützung ist im EASY 200 Modus ein sicheres Arbeiten stets gewährleistet.

Dank ihrer gebogenen Form kann die vordere Abstützung in schmale Lücken direkt ausgefahren werden, da kein Schwenkradius seitlich der Maschine benötigt wird. Bei der SX- und SX-H-Abstützung kann sich dadurch die Aufbaufläche um bis zu 80 % reduzieren, weil der sonst übliche Klappvorgang entfällt. Da SCHWING Autobetonpumpen somit näher am Einsatzort aufgestellt werden können, werden keine unnötigen Meter bei Reichweite- und höhe verschenkt und stattdessen der Arbeitsbereich maximal und effektiv ausgenutzt.

Integriert im Grundrahmen, erlauben die SX-Abstützsysteme eine besonders leichte und schlanke Bauweise und bieten außerdem viel Platz und Stauraum in den zwischen den Stützen angeordneten Werkzeugschränken. Außerdem kommt das Bogenkonzept mit einfacher, besonders verschleißarmer Seiltechnik aus, hat weniger bewegte Teile gegenüber den hydraulischen Klapp- oder positionsvariablen Abstützungen und ermöglicht systembedingt ein spielfreies Abstützen.

Ein weiterer Vorteil: Nur SX- und SX-H-Abstützungen schaffen im Unterbau der Autobetonpumpen Raum für den Einbau wirtschaftlicher Langhub-Pumpenaggregate. 

SCHWING SX-Abstützung Autobetonpumpe